Ladungsentwendung: FUNGIZID: ABACUS ULTRA 2X10 L, NCU

Unbekannte Täter haben insgesamt 48 Paletten mit Pflanzenschutzmittel ABACUS ULTRA 2 X 10 L, NCU entwendet. Die Ware sollte aus Deutschland nach Timashevska in der Russischen Föderation geliefert werden.

Der vermeintlich ausführende Frachtführer Omega Petrol Sp. z.o.o. aus Polen übernahm Ende April 2017 im Auftrag einer Spedition beide Ladungen mit insgesamt 48 Paletten Pflanzenschutzmitteln ABACUS ULTRA 2 x 10 L, NCU.

Die Ladungen wurden mit nachstehenden Kfz-Kenzeichen übernommen:

RZE 35945 (Sattelzugmaschine) / RZE30126 (Auflieger)

KR5P175 (Sattelzugmaschine) / RZE 35862 (Auflieger)

Auslobung 25.000,00 EUR (gemäß §§ 657 u. 660 BGB)

Diebstahl FUNGIZID: ABACUS ULTRA 2X10 L, NCU

______________________________________________________

Unbekannte Täter haben

Daten zur Ware:

48 Paletten ABACUS Ultra 2 x 10 L, NCU

Beispiel für identische Produktpalette

Hinweise an der Ware

Beispiel für Label an den Paletten (adäquate Ware)

Produktbeschreibungen an der Ware

 

Der Wert der entwendeten Ladungen mit 48 Paletten FUNGIZID: ABACUS ULTRA 2X10 L, NCU beträgt mehrere 10.000 EUR.

Die geschädigten Unternehmen haben eine Auslobung von insgesamt 25.000 EUR für Hinweise, die zur Wiederbeschaffung der Ware führen, ausgesetzt. Die Höhe der Auslobung beträgt 10 % des Wiederbeschaffungswertes, höchstens jedoch 25.000, - EUR.

Bei Auffinden von Teilmengen wird die Maximalsumme anteilig, entsprechend des Wertes der wiederbeschafften Ware ausgezahlt. Gehen mehrere Hinweise ein, wird die Auslobungssumme entsprechend dem Anteil an der Aufklärung und Wiederbeschaffung zwischen den Hinweisgebern geteilt.

Wer kann sachdienliche Hinweise zum Verbleib der Ware geben? Alle Hinweise und Informationen werden s t r e n g v e r t r a u l i c h behandelt!

Die betroffenen Geschädigten (Wareneigentümer, Versicherungsgesellschaften) haben eine Hotline für Kontaktaufnahmen per E-Mail eingerichtet:

Telefon: +49 30 55 39 73 22

E-Mail: info@transportschaden.biz

E-Mail: info@desa.eu

Die Belohnung wird auch ausgezahlt, wenn Sie sachdienliche Hinweise für die Wiederbeschaffung der Ware an die Polizei in Deutschland oder Polen bereitstellen.